Fügner-Viertel

Beginn der Route: Moravská 1222
GPS: 49.8663508N, 16.3158375E, stáhnout GPX nebo KML

Die Strecke durch das Fügner-Viertel, an dessen Rand sich das Sportgebäude „Sokolovna“ auszeichnet, konzentriert sich zunächst auf die private Hausbebauung, die sich hier vor dem ersten Weltkrieg unter der Initiative der Genossenschaft für den Bau von Arbeiterhäusern zu entwickeln begann und später durch großzügige Familienhäuser und Villen ergänzt wurde. Im zweiten Teil zeigt die Strecke typologisch völlig unterschiedliche Gebäude - Handels- und Produktionsgebäude. Sie weist darauf hin, dass es auch am Stadtrand und in den Industriegebieten der Städte notwendig ist, auf der Grundlage eines klar definierten Stadtplans zu bauen, dank dessen eine hochwertige Architektur auch bei typologisch scheinbar uninteressanten Gebäuden entsteht.


AŠ 

05
PROJEKTREALISIERUNG


PROJEKTPARTNER


PROJEKTFÖRDERER
   


   
   
MEDIALE UNTERSTÜTZUNG


PARTNERPROJEKT



Copyright © Haus der Kunst der Stadt Brünn, Via Aurea s.r.o., Městská galerie Litomyšl
Die Texte und die visuellen Dokumentationen auf dem Server lam.litomysl.cz unterliegen dem Autorengesetz. Sie wurden von ihren Eigentümern oder Autoren nur für die Zwecke von LAM zur Verfügung gestellt, daher ist ihre weitere Verbreitung ohne schriftliche Zustimmung verboten.